Abschied während Polizeieinsatzes

Gerade als wir Subotica verlassen haben, erreicht uns eine Hilferuf von Fresh Response. Es hat mehrere Polizeieinsätze in mehreren Camps gegeben. Die Polizei ist mit 30 – 40 Kräften und Hunden im Morgengrauen gekommen. 114 Menschen sind in Polizeibussen in ein Lager bei Presevo  abtransportiert worden. Ein zweiter Überfall ereignet sich ein paar Stunden später. Die Polizei reißt provisorische Behausungen und Zelte ein, vertreibt die Bewohner. Wir werden gefragt, ob wir zum Ort des Geschehen kommen könnten. Mittlerweile sind wir anerkannt für unsere Erfahrung mit Polizei in schwierigen Momenten und für unsere Fähigkeiten, in schwierigen Situationen gute Lösungen entwickeln zu können.

Leider sind wir schon 90 Minuten entfernt von Subotica und können deshalb nicht mehr helfen. Deutlich wird jedoch, dass es eigentlich der falsche Moment zur Heimreise ist und wir noch gebraucht werden.

10 Minuten  vor der serbisch-kroatischen Grenze melden wir uns endgültig von der Kommunikation ab.